Achtung
Sie haben Cookies im Browser deaktiviert. Die Seite wird falsch angezeigt!

Gcore beschleunigt WordPress-Webseiten

Bei einem Content Deliver Network (CDN) geht es darum, die Entfernung zwischen der Quelle Ihrer Inhalte und den Besuchern Ihrer Webseite zu verringern, indem geografisch zugewiesene Caching-Server verwendet werden. Mit mehr als 140 Präsenzpunkten auf der ganzen Welt ist das CDN von Gcore in der Lage, die Ladezeit Ihrer Webseite zu verkürzen und die Benutzerzufriedenheit deutlich zu verbessern.

Beschleunigung der Website durch Verringerung der Entfernung zwischen Inhaltsquelle und Benutzern
  • Verkürzung der anfänglichen Server-Antwortzeit (TTFB)

    Verkürzung der anfänglichen Server-Antwortzeit (TTFB)

    Unsere Caching-Server befinden sich in unmittelbarer Nähe der Benutzer, sodass alle Anfragen schneller bearbeitet werden können.

    Eine geringere Entfernung bedeutet mehr Daten pro Sekunde, die wir übertragen können, um die Ladezeit der Seite zu minimieren.

  • Verkürzung der Seitenladezeit

    Verkürzung der Seitenladezeit

    Unsere Caching-Server befinden sich in unmittelbarer Nähe der Benutzer, sodass alle Anfragen schneller bearbeitet werden können.

    Eine geringere Entfernung bedeutet mehr Daten pro Sekunde, die wir übertragen können, um die Ladezeit der Seite zu minimieren.

  • Verringern Sie die Größe der übertragenen Dateien

    Verringern Sie die Größe der übertragenen Dateien

    Die Komprimierungsalgorithmen Brotli und Gzip reduzieren die Größe der Textdateien erheblich. Mit Brotli können Sie die LCP-Metrik von 2,8 auf 1,9 Sekunden senken.

    Bei der WebP-Konvertierung kann die Größe der Datei im Vergleich zu PNG bis zu 3-mal kleiner sein.

Optimierte Webseitengeschwindigkeiten fördern das Nutzerinteresse

Schnelle Webseiten machen SEO besser

Das Suchmaschinenranking wird stark vom Verhalten einer Webseite beeinflusst. Sie haben keine Möglichkeit, diese gut zu erhöhen, und bieten den Nutzern langsame Webseiten. Um das Nutzererlebnis im Web zu messen und zu verbessern, hat Google Core Web Vitals veröffentlicht, die wichtigsten Kennzahlen zur Performance einer Webseite, die Sie beachten sollten.

Das CDN von Gcore hilft Ihrer WordPress-Webseite, die Core Web Vitals-Bewertungen zu erhöhen und damit eine höhere Position in den Suchergebnissen zu erreichen.

Schnelle Webseiten machen SEO besser

WordPress-Caching-Plugin für einfache CDN-Einrichtung

Das WordPress-Plugin von Gcore hilft Ihnen, ohne zusätzlichen Aufwand ein CDN auf Ihrer Webseite zu integrieren. Das Plugin aktualisiert automatisch Links zu den Caching-Inhalten im Code Ihrer Webseite.

So richten Sie ein CDN für eine WordPress-Site ein:

  • 1.Registrieren Sie sich bei Gcore
  • 2.Erstellen Sie eine neue CDN-Ressource
  • 3.Installieren Sie das Plugin auf Ihrer WordPress-Webseite
  • 4.Geben Sie die Domäne im Plugin an
  • 5.Stellen Sie die Typ/Ordner/Ausnahmen für das Caching von Daten ein
Gcore Plugin
WordPress-Caching-Plugin für einfache CDN-Einrichtung

Verbinden Sie Ihr CDN mit Nameservers

Eine weitere Möglichkeit zur Vereinfachung der CDN-Installation auf einer WordPress-Website ist die Verwendung von Nameservern zur Weiterleitung des Datenverkehrs durch das CDN. Wenn Sie eine neue CDN-Ressource erstellen, können Sie die Option Beschleunigen und die gesamte Webseite schützen wählen und den Assistenten starten, der Sie bei der Konfiguration mit wenigen Klicks unterstützt.

Dieser Ansatz bietet einen zusätzlichen Vorteil: Alle statischen und dynamischen Inhalte der Webseite werden auf den Ebenen L3 und L4 gesichert.

Mehr erfahren
Verbinden Sie Ihr CDN mit Nameservers

Features des kostenlosen Plans