5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkt

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkt

Das Gcore CDN expandiert weiter global. Wir haben in den letzten 4 Monaten unsere Netzwerkpräsenz in Asien, Afrika und Lateinamerika ausgebaut. Diese Regionen haben ein für globale und lokale Webdienste sehr attraktives und schnell wachsendes Internet-Publikum. Wir werden die neuen Standorte im Detail vorstellen und erklären, warum wir uns entschieden haben, dort neue Präsenzpunkte zu eröffnen, welche Anbieter angeschlossen sind, wie die Hardwarekonfiguration aussieht und wie sich die Latenz in den Regionen verändert hat.

Asunción, Paraguay

Es ist für uns von großer Bedeutung, unser Geschäft in verschiedenen Regionen auszubauen, und schwer zugängliche Regionen sind da keine Ausnahme, vor allem, wenn dort hohe Internetaktivität herrscht. Aus diesem Grund haben wir Asunción, Paraguay, als einen unserer neuen Standorte ausgewählt.

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Das Land hat eine Menge Internetnutzer: 4,92 Millionen im Januar 2021. Darüber hinaus stieg die Zahl der Internetnutzer in Paraguay zwischen 2020 und 2021 um 309.000 (+6,7 %). Deshalb haben wir beschlossen, dass unsere Kunden mit minimaler Latenzzeit Zugang zu diesem Publikum haben müssen.

Um dies zu ermöglichen, sind wir eine Partnerschaft mit Telefonía Celular del Paraguay S.A.E eingegangen. Unsere neuen Partner-CDN-Caching-Server wurden mit folgender Hardware ausgestattet:

  • 1 × Supermicro SYS-1028U-TN10RT+
  • 2 × E5-2690v4-768 GB RAM-2 × 7,68 TB+7 × 3,2 TB SSD

Die Hardware ist nun erfolgreich im Rechenzentrum von Tigo Business Paraguay installiert, das zu den fortschrittlichsten Einrichtungen seiner Art im Lande gehört und die Tier-III-Zertifizierung des Uptime Institute erhalten hat.

The data center in Asunción, where our servers are located
Das Rechenzentrum in Asunción, in dem sich unsere Server befinden. Wir hatten keine Zeit, selber ein Foto davon zu machen, also haben wir es von einer externen Quelle übernommen: Uptime Institute

Wie Sie sehen, konnten wir so die Latenz in der Region erheblich reduzieren.

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Buenos Aires, Argentinien

Buenos Aires, Argentinien, und die gesamte lateinamerikanische Region haben schon lange die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich gezogen.

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Wir haben unseren ersten Präsenzpunkt in der Stadt im Jahr 2020 eröffnet, aber dabei konnten wir es nicht belassen. Bereits im Januar 2021 lag die Zahl der Internetnutzer im Land bei 36,32 Millionen. Die Zahl stieg zwischen 2020 und 2021 um 1,2 Millionen (+3,5 %)! Wir beschlossen daher, unsere Präsenz in der Region zu verstärken und 2022 einen weiteren Präsenzpunkt in Buenos Aires zu eröffnen.

Wir lieferten neue CDN-Server an das Rechenzentrum unseres Partners Telecom Argentina, einem der größten Betreiber des Landes. Die Liste der Hardware umfasst:

  • 1 × Arista 7280sr2a
  • 2 × Lenovo SR645
  • 2 × AMD EPYC 7502-1024 GB RAM-10 × 8 TB SSD

Die Hardware ist nun im 100 Millionen Dollar teuren Rechenzentrum der Telecom Argentina installiert, das mit einer komplexen Anordnung von Notstromnetzen, Wasserversorgung sowie Brand- und Sicherheitssystemen ausgestattet ist. Die Anlage ist rund um die Uhr mit Ingenieuren und Technikern besetzt.

Das Rechenzentrum von Telecom Argentina in Buenos Aires, wo sich unsere Server befinden
Das Rechenzentrum von Telecom Argentina in Buenos Aires, wo sich unsere Server befinden. Wir waren so sehr auf die Hardware konzentriert, dass wir wieder vergessen haben, Fotos zu machen. Zum Glück gibt es Foursquare!

Infolgedessen haben wir unsere CDN-Performance in der Region deutlich verbessert:

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Ramallah, Palästina

Ein weiterer Präsenzpunkt, den wir in den letzten 4 Monaten aufgesetzt haben, befindet sich in Ramallah, Palästina.

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Warum haben wir uns hier für einen Präsenzpunkt entschieden? Die Antwort ist einfach: Dieser lebhafte Ort ist voll von Internetnutzern. Zu Beginn des Jahres 2022 betrug die Internetverbreitung in Palästina 70,6 % der Gesamtbevölkerung. Untersuchungen konnten darüber hinaus zeigen, dass die Zahl der Internetnutzer in Palästina zwischen 2021 und 2022 um 86.000 (+2,4 %) gestiegen ist. Wir haben beschlossen, dort einen neuen Präsenzpunkt zu eröffnen, um den Zugang zu diesem Publikum mit geringerer Latenz zu ermöglichen.

Zu diesem Zweck haben wir uns mit dem lokalen Anbieter Paltel zusammengetan, einem Unternehmen, dem die Gemeinschaft vor Ort vertraut. Unseren Statistiken zufolge generieren Paltel-Nutzer in Palästina das größte Volumen an Datenverkehr für unser CDN. Deshalb haben wir uns entschieden, die CDN-Caching-Server im Rechenzentrum von Paltel zu platzieren.

Die CDN-Server verfügen über die folgende Hardware:

  • 1 × Dell PowerEdge R630
  • 2 × E5-2690v4-768 GB RAM-8 × 7,68 TB SSD

Infolge der Eröffnung des neuen Präsenzpunkts haben wir die CDN-Latenz in Ramallah und in ganz Palästina erheblich reduziert.

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Nairobi, Kenia

Weiter geht’s mit Afrika. Diese Region ist für uns genauso wichtig wie Lateinamerika, also bauen wir auch hier unsere Präsenz weiter aus. Ein weiterer unserer neuen Präsenzpunkte befindet sich in Nairobi, Kenia.

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Im Januar 2022 gab es in dem Land 23,35 Millionen Internetnutzer. Anfang 2022 lag die Internetverbreitung in Kenia bei 42 % der Gesamtbevölkerung. Darüber hinaus zeigen Analysen, dass die Zahl der Internetnutzer in Kenia zwischen 2021 und 2022 um 1,6 Millionen (+7,4 %) gestiegen ist. Das alles war für uns Grund genug, dort einen neuen Präsenzpunkt zu erschließen.

Wir haben uns mit dem lokalen Anbieter Kemnet in Verbindung gesetzt und dessen Rechenzentrum mit der folgenden Hardware ausgestattet:

  • 1 × Dell PowerEdge R630
  • 2 × E5-2690v4-768 GB RAM-8 × 7,68 TB SSD

Der Datenverkehr im Land wird nun über das Netzwerk von Kemnet verteilt. Schauen wir uns das Ergebnis an:

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Panama-Stadt, Panama

Ein weiterer neuer Präsenzpunkt befindet sich in Panama-Stadt, der Hauptstadt Panamas. Im Januar 2022 hatte das Land 2,94 Millionen Internetnutzer. Wenn Sie dort schnell genug Inhalte bereitstellen können, haben Sie Zugang zu diesem Publikum. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir beschlossen, einen CDN-Präsenzpunkt direkt in Panama-Stadt zu eröffnen, der größten Stadt des Landes.

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Zu diesem Zweck haben wir eine Zusammenarbeit mit dem großen lokalen Anbieter Intered vereinbart. Wir haben drei Server vorbereitet und ihnen zukommen lassen:

  • 1 × HP DL360 Gen 8
  • 2 × E5-2695v2-768 GB RAM-8 × 3,84 TB SSD

Diese Hardware wurde im Rechenzentrum von Intered in Panama untergebracht. Werfen wir einen Blick darauf, wie sich dadurch die CDN-Latenz in der Region reduziert hat:

5 neue Gcore CDN-Präsenzpunkte

Schneller global agieren

Das ist aber noch nicht alles! Wir arbeiten weiter daran, das Gcore CDN für unsere Kunden noch bequemer und effizienter zu machen. Unsere Infrastruktur kennt keine Grenzen. Die Spezialisten von Gcore entwickeln sie über den Globus verteilt weiter, einschließlich in Afrika, Lateinamerika und anderen Regionen. Deshalb haben wir bereits mehr als 140 Präsenzpunkte weltweit, und das war längst nicht alles. Also dranbleiben.

Subscribe to our newsletter

Stay informed about the latest updates, news, and insights.