Einführung von DNS Health Checks: Jetzt verfügbar

Einführung von DNS Health Checks: Jetzt verfügbar

DNS Health Checks von Gcore ist jetzt offiziell verfügbar!

Was ist DNS Health Checks?

DNS Health Checks ist ein Tool, das sicherstellt, dass Ihre Website oder Anwendung den Nutzern kontinuierlich zur Verfügung steht, auch wenn einige Server ausgefallen sind. Durch die kontinuierliche Überwachung der Verfügbarkeit Ihrer Server leitet Health Checks den Traffic sofort von einem nicht funktionierenden Server auf einen funktionierenden Server um. Diese Funktion minimiert Ausfallzeiten – wichtig für Unternehmen, bei denen der Verlust der Verfügbarkeit den Verlust von Kunden bedeutet.

Vorteile von DNS Health Checks

Mit DNS Health Checks können Sie:

  • Hohe Verfügbarkeit sicherstellen: DNS Health Checks leitet den Traffic im Falle eines Serverausfalls oder einer Bandbreitenüberlastung auf aktive Server um und stellt so sicher, dass Ihre Ressource immer für alle Benutzer verfügbar ist.
  • Anpassung der Anforderungseinstellungen: Sie können das Protokoll zum Testen der Serververfügbarkeit, die Anforderungshäufigkeit, die Zeitüberschreitung und andere Anforderungseinstellungen, wie z.B. einen Klartextbefehl für das TCP/UDP- oder die Anforderungsmethode für das HTTP-Protokoll im Control Panel anpassen und so DNS Health Checks auf Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben abstimmen.
  • Geobalancer verwenden: DNS Health Checks arbeitet standardmäßig mit Load Balancing im Round-Robin-Verfahren, ermöglicht aber auch die Aktivierung von Geo Balancing während der Konfiguration. Der Gcore Geo Balancer ermöglicht die ultimative Optimierung auf der Grundlage des Nutzerstandorts, indem sie die Kontrolle darüber bietet, wohin Ihr Traffic geleitet wird, und sicherstellt, dass die Nutzer mit dem geografisch nächstgelegenen oder am besten geeigneten Server verbunden werden.

Wie funktioniert DNS Health Checks?

Hinter den Kulissen arbeitet DNS Health Checks in sechs Schritten:

  1. Überwachung: DNS Health Checks sendet regelmäßig Anfragen an Ihre Server, um deren Verfügbarkeit zu überprüfen. Wenn Ihre Webserver innerhalb des festgelegten Zeitrahmens Antworten an DNS Health Checks senden, werden sie von der Funktion als verfügbar markiert.
  2. Bewertung: Auf der Grundlage von Serverantworten (oder deren Fehlen) benachrichtigen Health Checks den DNS-Host, wenn ein Webserver nicht verfügbar ist: „Stop responding with the … IP“.
  3. Failover: Der DNS-Host schließt den A-Eintrag des nicht verfügbaren Servers von den Antworten aus. Alle Anfragen, die für diesen Server bestimmt sind, werden an andere verfügbare Server weitergeleitet.
  4. Aktualisierung des DNS-Auflösers: Der DNS-Auflöser empfängt nur IP-Adressen von Live-Servern und gibt diese an den Benutzer weiter.
  5. Anwendungsbenutzeranfrage: Anwendungsbenutzer senden Anfragen nur an Live-Server.
  6. Fortgesetzte Überwachung und Wiederherstellung: DNS Health Checks sendet weiterhin Anfragen an Webserver. Wenn der Webserver verfügbar ist und antwortet, sendet die Funktion die entsprechende Aktualisierung an den DNS-Server. Danach wird der Webserver wieder für die Endbenutzer online gehen.

Hinweis: Wenn keine Webserver antworten, werden alle ihre A-Einträge zur DNS-Antwort hinzugefügt, wobei andere Filter berücksichtigt werden.

So funktioniert Gcore DNS Health Checks

Mit diesem System wird die Betriebszeit von Websites und Online-Diensten aufrechterhalten: Durch die kontinuierliche Überwachung der Serververfügbarkeit und die dynamische Umleitung des Datenverkehrs im Falle eines Ausfalls stellt Health Checks sicher, dass die Nutzer immer einen funktionierenden Server erreichen können. Dadurch werden spürbare Ausfallzeiten vermieden, die zu Frustration der Kunden und Umsatzeinbußen führen könnten.

Einrichten von DNS Health Checks

Die Einrichtung von Health Checks ist schnell und einfach: Öffnen Sie die DNS-Schnittstelle, navigieren Sie zu der gewünschten DNS-Zone und aktivieren Sie den „erweiterten Schnittstellenmodus“ Aktivieren Sie dann die Funktion „Health Checks“, wählen Sie den Protokolltyp, konfigurieren Sie die Prüfeinstellungen und legen Sie die Backup-IP-Adressen und die Logik für die Verteilung der Anfragen fest. Speichern Sie Ihre Änderungen, und schon sind Sie startklar!

Detaillierte Anweisungen finden Sie in unserer Produktdokumentation.

Jetzt loslegen

Ganz gleich, ob Sie einen über mehrere Kontinente verteilten Webshop, einen beliebten Spieleserver oder einen anderen digitalen Dienst betreiben, bei dem die ständige Verfügbarkeit von entscheidender Bedeutung ist, unser DNS Health Checks bewirken einen entscheidenden Wandel. Wir haben dafür gesorgt, dass Sie schnell und einfach loslegen können, um von den Vorteilen zu profitieren. Wir laden Sie auch dazu ein, die Konfigurationen von Health Check näher kennen zu lernen.

Subscribe to our newsletter

Stay informed about the latest updates, news, and insights.