Neue Gegenmaßnahmen für Minecraft und Grand Theft Auto V gegen DDoS-Angriffe

Wir freuen uns, neue Gegenmaßnahmen zum Schutz Ihrer Minecraft- und Grand Theft Auto V (GTA 5)-Server vor den neuesten DDoS-Angriffstechniken im Rahmen des DDoS-Schutzdienstes von Gcore ankündigen zu können. Unsere transparenten Gegenmaßnahmen wurden entwickelt, um die spezifischen technischen Herausforderungen in Bezug auf DDoS-Angriffe zu bewältigen, mit denen TCP- und UDP-basierte Spiele konfrontiert sind, z.B. volumetrische Angriffe, Angriffe auf Anwendungsebene und Botnet-Angriffe. Lesen Sie weiter und finden Sie heraus, warum diese Gegenmaßnahmen für Minecraft- und GTA 5-Server so wichtig sind.

Was sind Gegenmaßnahmen gegen DDoS-Angriffe?

Eine Gegenmaßnahme ist ein spezielles Element eines DDoS-Schutzdienstes, das die Merkmale der Server eines bestimmten Spiels berücksichtigt und ihre Schwachstellen behebt. Sie unterstützt den allgemeinen DDoS-Schutz auf eine Weise, die speziell auf die Anforderungen des/der betreffenden Spieleserver(s) abgestimmt ist/sind.

Zum Beispiel im Dezember 2022, als Minecraft-Server weltweit unter DDoS-Angriffen litten, die dazu führten, dass sich Millionen von Minecraft-Spielern nicht mehr in das Spiel einloggen konnten. Dieser DDoS-Angriff und Angriffe ähnlicher Art haben folgende Auswirkungen:

  • Gamer können unter Anmeldeproblemen, dem Einfrieren des Spiels und häufigen Verbindungsabbrüchen leiden.
  • Administratoren können zufälliges Flooding auf Nicht-Game-Ports und gezielte Angriffe wie TCP-Syn-Floods und Botnet-Verbindungen auf Game-Ports erleben.

Für Minecraft- und GTA 5-Server erforderliche Gegenmaßnahmen gegen DDoS-Angriffe

Schauen wir uns die spezifischen Anforderungen dieser beiden Spiele an und wie die Gegenmaßnahmen von Gcore diese Anforderungen erfüllen, um DDoS-Angriffe zu stoppen.

Klassische Gegenmaßnahmen für Minecraft

Minecraft Classic ist ein TCP-basiertes Spiel und ist anfällig für Angriffe, die den TCP-Handshake-Prozess ausnutzen, wie z.B. TCP-Syn-Flood-Angriffe von gefälschten IPs, Out-of-State-TCP-Angriffe und Flutung mit Zufallspaketen.

Lösung: Wir verwenden TCP SYN-Cookie Challenges zur Handshake-Validierung und passive Paketinspektionen, um die Einhaltung des Spielprotokolls sicherzustellen. Das IP-Whitelisting schränkt den Zugriff auf autorisierte Benutzer ein. Bei den Bedrock-Editionen verlagert das Server Query Caching diese Nachrichten vom Ursprung auf die Schutzschicht und verbessert so die Serverleistung.

Gegenmaßnahmen für Grand Theft Auto V und Minecraft Bedrock

Wie auch die Minecraft Bedrock Edition handelt es sich bei GTA 5 hauptsächlich um ein UDP-basiertes Spiel, das für Amplification-Angriffe (Verstärkungsangriffe), Flutung mit Zufallspaketen von gefälschten IPs und Traffic Replys von Botnets anfällig ist.

Außerdem leiden alle Spiele unter einer Reihe von spielspezifischen Angriffen, wie z.B. Server-Statusabfragen und gefälschte Client-Verbindungen, die die Server-Ressourcen erschöpfen und zu einer Dienstverweigerung (Denial of Service) führen.

Lösung: Unser GTA 5-Schutz stellt einen vorübergehenden Ersatz des Spieleservers während des ENet-Handshakes, eine passive Paketinspektion zur Gewährleistung der Protokollkonformität und eine IP-Whitelist zur Verfügung, die nur autorisierte Verbindungen zulässt.

Fazit

Unsere neuen Gegenmaßnahmen für Minecraft und GTA 5 tragen zu einer fehlertoleranten Spielinfrastruktur bei. Wir gewährleisten ein sicheres und unterbrechungsfreies Spielerlebnis für die Spieler und bieten Gaming-Unternehmen die Gewissheit eines zuverlässigen, stabilen Serverbetriebs. Unser DDoS-Schutz für Spieleserver ist nicht auf Gegenmaßnahmen für diese beiden Spiele beschränkt. Wir verfügen über eine beeindruckende Liste von Gegenmaßnahmen, die auf beliebte Online-Spiele zugeschnitten sind.

Testen Sie Gcore DDoS Protection, das von der globalen Gaming-Community als vertrauenswürdig und empfehlenswert eingestuft wird.

Melden Sie sich an, um die neuesten Updates, Nachrichten und Funktionen zu erhalten.

Wir respektieren Ihren Posteingang und bemühen uns, Spam zu vermeiden