Wie Medienplattform World of Tanks Spieler und ISS Kosmonauten zusammenbrachte

Wie Medienplattform World of Tanks Spieler und ISS Kosmonauten zusammenbrachte

Wargaming ist einer der Marktführer im free-to-play MMO-Markt. Mit über 20 Jahren Erfahrung in der Spieleindustrie führte dieser Entwickler mehr als 15 Spieletitel auf verschiedenen Plattformen ein.Unter diesen Titeln sind preisgekrönte Bestseller wie World of Tanks, World of Warships und World of Warplanes.

Wie der Bedarf an broadcasts entstand

Seit über fünf Jahren muss Wargaming mehrere Updates für alle seine Online-Spiele auf der ganzen Welt liefern. Sie haben dies mit Hilfe des Gcore Content Delivery Network (CDN) erreicht.

Seit Kurzem nutzt Wargaming die Medienplattform von Gcore (Medienplattform) für ununterbrochene Online-Sendungen auf allen Kontinenten.

Die erste große Erfahrung in der Zusammenarbeit mit dem Gcore-Team war die Organisation der Übertragung des WG-Fest-Festivals im Dezember 2018. Wir haben zwei verschiedene Streams auf Russisch und Englisch übertragen. Beide Signale wurden auf den größten Streaming-Räumen des Planeten und Fernsehsendern präsentiert.

Maxim Khvashchevsky

Broadcasting Technical Producer bei Wargaming

Wie wir Kosmonauten und Spieler zusammengebrachten

Streamen aus dem All war eine gemeinsame Initiative der russischen Weltraumorganisation Roscosmos und Wargaming.

Der dem Tag der Kosmonautik gewidmete Stream sollte in HD weltweit ausgestrahlt werden. Da Wargaming bereits positive Erfahrungen mit der Streaming-Technologie von Gcore hat, wurde Gcore als vertrauenswürdiger Anbieter und wichtigster Infrastrukturpartner für dieses einzigartige Projekt eingesetzt.

Wir hatten jetzt eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit, mit der Sonderveranstaltung World of Tanks zum Internationalen Tag der Kosmonautik. Das Team der Gcore war in der Lage, ein hochwertiges kontinuierliches Signal mit den erforderlichen Parametern auf allen erforderlichen Plattformen bereitzustellen.

Ich möchte den Komfort der Zusammenarbeit mit Spezialisten für technischen Support hervorheben.

Maxim Khvashchevsky

Broadcasting Technical Producer bei Wargaming

Medienplattform und CDN brachten die Spieler von World of Tanks und Kosmonauten der Internationalen Raumstation zusammen.

Was wurde aus dem Weltraum übertragen?

Die Spiele begannen mit Live-Grüßen aus dem Orbit von Alexey Ovchininin und Oleg Kononenko, Mitgliedern der ISS-Crew. Ein weiterer Kosmonaut, Oleg Artemyev, hielt ein interaktives Online-Quiz für Panzerliebhaber ab, mit Wissenswertem zu Weltraum und Weltraumtechnologien und Gewinne für belesene Zuschauer.

Wo konnte man die Streams sehen?

Das feierliche Quiz, das dem Tag der Kosmonautik gewidmet war, wurde auf einer bestimmten Ressource (WG Watch) ausgestrahlt.

Medienplattform ist eine komfortable Videobroadcasting-Lösung, die on-the-fly-stream-transcoding und adaptives Bitraten-Streaming bietet.

Die Streaming-Server von Gcore befinden sich in Europa, Amerika und Asien. Sie sind durch ein globales Netzwerk mit 47 Points of Presence (PoPs) verbunden. Das Netzwerk von Gcore wächst Jahr für Jahr weiter in neue Regionen durch Projekterweiterungen zusammen mit Wargaming und vielen anderen internationalen Kunden.

Die Medienplattform von Gcore ermöglicht die Übertragung von Videos in bis zu 4K-Qualität, überall auf der Welt. Das Dashboard und die Statistiken sind über ein integriertes „All-in-One“-Bedienfeld leicht zugänglich.

Das Hauptmerkmal des Projekts war mit der Notwendigkeit verbunden, sich mit der Internationalen Raumstation zu synchronisieren, die in 24 Stunden 16 Umdrehungen um die Erde macht, und es lagen vier Spieltage vor uns.

Unser Team entwickelte schnell eine zusätzliche Software, die es ermöglichte, dieser Herausforderung gerecht zu werden und die speziellen Informations- und Unterhaltungsinhalte sogar noch drei Tage nach der Veranstaltung selbst ununterbrochen zu übertragen.

Das Publikum konnte diesen Stream bei WG Watch verfolgen. Im Allgemeinen dauerte die Vorbereitung des Projekts durch die Gcore nicht länger als drei Tage, Spieler und Zuschauer waren mit dem Ergebnis zufrieden.

Andre Reitenbach

CEO Gcore

Medienplattform kostenlos testen

Subscribe to our newsletter

Stay informed about the latest updates, news, and insights.